ProfiDes Trinkwasserhygiene mit System
ProfiDes Trinkwasserhygiene mit System

ProfiDes – systematische Sanierung Ihres Trinkwassersystems mit pwclean und Ultrafiltration

ProfiDes, die systematische trinkwasserhygienische Sanierung mit pwclean® und Ultrafiltration, minimiert den zeitlichen, organisatorischen und finanziellen Aufwand für die Beseitigung von Krankheitserregern erheblich, da die Desinfektion im laufenden Betrieb erfolgt.

Sobald der ProfiDes-Partner den Auftrag zur Sanierung erhalten hat, installiert er alle notwendigen ProfiDes-Komponenten: die Dosieranlage, die die erforderliche Menge der Desinfektionslösung pwclean in die Installation einbringt sowie ein speziell entwickeltes ProfiDes-Filtermodul, das die abgetötete Biomasse ausfiltert. Im nächsten Schritt legt er die Messpunkte in der Trinkwasseranlage fest, an denen die Wirkung und die Dosierung des Desinfektionsmittels täglich kontrolliert werden. 

Sanierung im laufenden Betrieb

Das Ultrafiltrationssystem hält alle Mikroben und Schwebe­teilchen mit mehr als 0,03 µm Durchmesser zurück, sodass sie nicht wieder ins Trinkwasser gelangen. Das Ultrafiltrationssystem hält alle Mikroben und Schwebe­teilchen mit mehr als 0,03 µm Durchmesser zurück, sodass sie nicht wieder ins Trinkwasser gelangen.

Das Sanierungsverfahren wird an die Größe und den Wasserdurchsatz Ihrer Trinkwasseranlage angepasst. Abhängig vom Kontaminationsgrad und des Volumens der Trinkwasserinstallation dauert die Desinfizierung zwischen 14 Tagen und zwei Monaten.

 

Das gesamte Wassersystem des Hauses wird während dieser Zeit mit pwclean gespült. Diese auf destilliertem Wasser und Kochsalz basierende Desinfektionslösung tötet die Bakterien und Legionellen ab und beseitigt zudem den Biofilm, der sich auf allen Oberflächen niederlässt, auf denen organische Materialien und Feuchtigkeit aufeinandertreffen. Die hohe Wirksamkeit von pwclean bleibt über die Dauer der gesamten fachgerechten Sanierung hinweg erhalten.

 

Aber keine Sorge: Die Desinfektionslösung gefährdet die Wasserqualität nicht! Da pwclean auf Kochsalz und destilliertem Wasser basiert, ist die Lösung gesundheitlich unbedenklich. Außerdem achtet der ProfiDes-Partner darauf, dass die Wirkstoff-Konzentration während der gesamten Desinfektion unter dem Grenzwert der TrinkwV 2001 bleibt.

 

Damit die Hausbewohner das Wasser weiterhin verwenden können, installiert der ProfDes-Partner bei entsprechender Kontamination zusätzlich endständige Filter an Wasserhähnen und Duschen.

Permanente Kontrolle der Wasserqualität

Während der Sanierungsmaßnahme überprüft der ProfiDes-Partner täglich die Dosiertechnik, spült das Ultrafiltrationsmodul zurück und tauscht bei Bedarf den Einsatz des Vorfilters aus. An den zuvor ausgewählten Stellen misst er die Wirkstoffkonzentration und erkennt an ihrer Entwicklung die Wirksamkeit der Maßnahme. Sobald die Messwerte die Vorgaben des ProfiDes-Sanierungskonzeptes über einen längeren Zeitraum erfüllt haben und auch eine Schlussmessung die geforderten Werte ermittelt, endet die Desinfizierung mit pwclean. Der Betreiber der Wasserinstallation kann eine Woche nach der erfolgreichen Schlussmessung die Nachuntersuchung nach TrinkwV 2001 veranlassen.

 

Zurück bleibt die Sicherheit, dass die mikrobiologische Kontamination vollständig beseitigt ist. Allerdings hat die Sanierung die Uhr nur auf Null gestellt! Nur wenn der Betreiber den Empfehlungen der Gefährdungsanalyse folgt und die Trinkwasseranlage in Zukunft bestimmungsgemäß betreibt, ist eine erneute Verkeimung ausgeschlossen.

 

Ausführliche Informationen finden Sie in unseren Broschüren:

ProfiDes-Trinkwasser-Hygiene.pdf
PDF-Dokument [526.2 KB]
ProfiDes-Immobilien-Flyer.pdf
PDF-Dokument [326.9 KB]

EG-Sicherheitsdatenblatt für pwclean:

pwclean-Sicherheitsdatenblatt.pdf
PDF-Dokument [133.9 KB]

Die ProfiDes-Garantie: Wir sind für Sie ereichbar !

Unter der Telefonnummer 08131 / 28 43 785 ist zu den üblichen Bürozeiten ein Ansprechpartner für Sie erreichbar. Er erteilt in der Erstberatung nützliche Hinweise, beantwortet Fragen und vermittelt den Kontakt zum ProfiDes-Partner in Ihrer Region, der sich gleich am nächsten Werktag mit Ihnen in Verbindung setzt. Der zuständige ProfiDes-Partner berät Sie vor Ort und erfasst die technischen Daten, die für die Auslegung und Durchführung des ProfiDes-Sanierungskonzepts relevant sind.

Ihre ProfiDes-Hotline: 08131 / 28 43 785

Rufen Sie uns zum Ortstarif* an.

Unsere Servicemitarbeiter beraten Sie zu den üblichen Bürozeiten  und stellen den Kontakt zum ProfiDes-Partner in Ihrer Nähe her.

 

Oder senden Sie eine E-Mail an mail@profides.net

ProfiDes GmbH
Neufeldstraße 8
85232 Bergkirchen

* Verbindungskosten ins deutsche Festnetz entsprechend dem Tarif Ihres Telefonanbieters. 

 

Impressum / Datenschutzerklärung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ProfiDes GmbH